Die Webseite aufeminin.com aus Frankreich berichtet von den Äußerungen des französischen Präsidenten Macron während seiner USA Reise. Er wettert vor der Goalkeeper Konferenz, organisiert von der Bill und Melinda Gates Stiftung, gegen kinderreiche Mütter. „Zeigen Sie mir eine gebildete Frau, die sich entschieden hat sieben, acht oder neun Kinder zu bekommen.“ Mit anderen Worten: nur ungebildete, dumme Frauen bekommen so viele Kinder. Macron hat gar keine. Was Frau von der Leyen wohl dazu zu sagen hat? #PostcardsForMacron

» Zum Artikel