Wir danken der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland und ihrem Vorsitzenden Metropolit Augoustinos von Deutschland für das Grußwort zum diesjährigen Marsch für das Leben in Berlin.

Die orthodoxen Christinnen und Christen in Deutschland bekennen sich auch in diesem Jahr 2021 für den Schutz des Lebens und grüßen alle Teilnehmenden am „Marsch für das Leben“. In einer Gesellschaft, die zunehmend von Krisen und Katastrophen verunsichert ist, gewinnt die authentische Sinnsuche eine immer größere Bedeutung. Hier ist die Stimme des christlichen Zeugnisses gefragt und notwendig, welche gerade auch durch die zahlenmäßig kleine Gruppe orthodoxer Mitbürgerinnen und Mitbürger erhoben wird. Viele von ihnen haben einen Migrationshintergrund und bringen aus ihren Heimatländern insbesondere auch die Botschaft von der unabdingbaren Heiligkeit des menschlichen Lebens von seiner Entstehung bis zum physischen Tod mit. Ja, viele von ihnen sehen darin eine besondere schicksalhafte Fügung, diese Botschaft auch hierzulande verbreiten und aussprechen zu dürfen.

Gott segne alle Teilnehmenden am diesjährigen „Marsch für das Leben“!

+ Metropolit Augoustinos von Deutschland
Vorsitzender der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland (OBKD)