Protest für das Leben
Auch Siegener demonstrierten in Berlin

Rund 5.500 Gegner von Abtreibung und aktiver Sterbehilfe haben am vergangenen Samstag beim 14. Berliner „Marsch für das Leben“ demonstriert. Unter ihnen waren Berlins katholischer Erzbischof Heiner Koch und Weihbischof Matthias Heinrich sowie der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer. Erstmals seit Jahren nahm mit Hans-Jürgen Abromeit aus Greifswald ein evangelischer Bischof teil. Auch eine Gruppe aus dem Siegerland war unter den Demonstranten.

» zum kompletten Artikel (PDF)